Der Skye Terrier ist ein uralte Hunderasse mit schottischen Wurzeln. Seinen Namen hat der Vertreter der niedlerläufige Terrierarten von der schottisch-gälichen Insel Skye.

Rasse-Portrait

Der Skye Terrier ist eine von der FCI anerkannte schottische Hunderasse. Dass der Name Skye einer schottischen Insel entstammt, hatten wir schon. 😉 Die Rasse wurde ursprünglich für die Jagd von Ottern, Füchsen und Dachsen an felsigen Flussufern gezüchtet. Sein kurzbeiniger, langer Körperbau ist dafür ideal. Seinem Fell sagt man nach besonders gut vor Nässe und Bissen anderer Tiere zu schützen.

Der Skye Terrier war so beliebt, dass selbst Königin Victoria einen besessen haben soll — ein echter Royal auf vier Pfoten also. 😛 Trotz Mode hat sich der kleine Terrier kaum verändert. Vor allem aber hat er seine zähen Eigenschaften behalten

Hier die Eckdaten des Skye Terrier:

  • Ursprung: Groß Britannien (Schottland)
  • Größe: 25 bis 26 cm Widerristhöhe, Hündinnen ein wenig kleiner
  • Das Gewicht ist im Rassestandard nicht beschränkt.

Möchtest Du einen Vertreter dieser tollen Hunderasse anschaffen? Dann sind die folgenden Absätze vielleicht hilfreich für Dich.

Skye Terrier Preis

Skye Terrier gehören zu den niederläufigen Terriern.
Titelbild: © f8grapher / Adobe Stock #70833730

Skye Terrier Züchter

Skye Terrier Züchter sind genau wie die Hunde eine kleine Rarität geworden. Kein Grund zur Trauer, denn die verbleibenden Züchter gehen ihrer Arbeit mit umso mehr Liebe nach.

Gute Anlaufstellen um einen Züchter dieser Terrier zu finden sind die verschiedenen Hundeverbände. Diese bieten häufig eine vertrauenswürdige Welpenvermittlung an.

Deutschland

Bei der Suche nach einem Skye Terrier Züchter Deutschland weit kann eventuell der Verband des Deutschen Hundewesens behilflich sein. Der Verband bietet eine Welpenvermittlung für Deutschland und für viel Rassen an.

In Deutschland kann sicher auch der Klub für Terrier e.V. eine große Hilfe sein. Fragen kostet nichts. 🙂

Österreich

Anlaufstelle Nummer Eins zur Suche eines Skye Terrier Züchter Österreich weit dürfte der Klub für Terrier Österreich sein. Der Klub ist sicher gerne bei der seriösen Vermittlung von Welpen behilflich.

Insgesamt scheint es in Österreich nur wenige Züchter dieser seltenen Hunderasse zu geben. Viel Glück!

Skye Terrier kaufen

Wer einen Skye Terrier kaufen möchte sollte sich vorher ein wenig mit der Hunderasse beschäftigt haben. Interessant sind zum Beispiel zu welchen Krankheiten Skye Terrier neigen. Zugeben will es natürlich keiner, aber klar, der Preis spielt auch keine unerhebliche Rolle. 😉

Krankheiten

Spezielle Skye Terrier Krankheiten sind nicht bekannt. Die niederläufige Terrierart ist auch nicht sonderlich anfällig für Gelenkprobleme. Das ist eher ein Problem schnellwachsender Rassen.

Häufiger sind Aufgeninfektionen. Entzündungen der Bindehäute kommen einigermaßen häufig vor.

Weniger unproblematisch sind Bandscheibenprobleme. Man sagt, dass rund 10 Prozent aller Tiere unter einer chronischen, degenerativen Erkrankung der Bandscheiben leiden.

Nicht unerwähnt sollte die chronische Hepatitis bleiben. Die chronische Hepatitis ist eine Entzündung der Leber, die Mindestens 6 Monate andauert.

Zu medizinischen Fragen konsultiere bitte einen Tierarzt. Wir können keine medizinische Beratung durchführen. 🙂

Preis

Im Durchschnitt liegt der Skye Terrier Preis zwischen 500 und 1000 Euro. Du solltest nicht versuchen, den günstigsten Hund zu kaufen, den Du finden kannst. Eine ordentliche Zucht kostet Geld. Es nicht im Sinne des Tierschutzes unseriöse (und daher oft günstigere) Züchter zu unterstützen. Übrigens schont es auch Deinen Geldbeutel nicht, ein Tier zu kaufen, was später mit hoher Wahrscheinlichkeit krank wird.

Skye Terrier Welpen

Skye Terrier Welpen können besonders niedlich sein. Die kurzbeinigen Hunde wirken manchmal besonders tollpatschig und gepaart mit ihrer schier grenzenlosen Energie einfach unwiderstehlich.

Für diese Terrier-Welpen gilt das gleiche, wie für alle anderen Welpen. Sie brauchen viel Schlaf und Ruhe. Zur Ruhe finden will übrigens gelernt sein. Übe mit Deinem Welpen, dass es Ruhezeiten gibt. Für Energie geladene, junge Hunde ist das besonders wichtig.

Bitte kaufe keine Welpen aus unseriösen stellen. Junghunde und Welpen aus unseriöser Zucht oder gar aus dem Kofferraum sind nicht zu verantworten.

Preis

Zum Skye Terrier Welpen Preis hatten wir weiter oben schon etwas berichtet. Die Tiere kosten etwa 500 bis 1000 Euro. Preise, die weit unter diesen Beträgen liegen, sollten Dich stutzig machen. Die Aufzucht von Welpen ist keineswegs günstig. Ein zu günstiges Tier kann nicht ordentlich versorgt worden sein (von Impfungen und Chip mal abgesehen).

Den Welpen-Preis bestimmen auch die Verwandten ein wenig. Hunde mit „adeligen“ Vorfahren werden immer etwas teurer sein. Geschmackssache. 😉

Skye Terrier in Not

Statt einen zu kaufen schon mal an einen Skye Terrier in Not gedacht? Es gibt viele Hunde in Tierheimen, vielleicht ist ja auch die gewünschte Rasse dabei?

Bei der Vermittlung von aufgenommenen Hunden sind in erster Linie die örtlichen Tierschutzorganisationen (z.B. Tierheime, etc.) zuständig. Eventuell sind auch die Terrier-Verbände behilflich. Fragen kostet nichts. 🙂

Titelbild: © Vincent / Adobe Stock #50209488