Diese fünf nervigen Airedale Gerüchte kennt jeder, der einen Airedale zu Hause beherbergt.

Drei Airedale Gerüchte, die jeder kennt, und keiner mehr hören mag

Nummer 1 der Airedale Gerüchte — Den Airedale Jagdtrieb loswerden ist unmöglich!

Der Airedale Jagdtrieb ist stark ausgeprägt. Besonders ungewöhnlich ist das nicht, schließlich wurden diese Hunde ursprünglich für die Jagd gezüchtet. Und so können sicher viele, viele Airedale-Besitzer ein Lied davon singen wie es ist, wenn der Hund im Dickicht verschwindet.

Grundsätzlich lässt sich der Jagdtrieb sicher abtrainieren. Hat der Airedale jedoch einmal ein selbstbelohnende Jagd nach was auch immer erlebt, ist er auf den Geschmack gekommen und es wird schwer, ihm das wieder abzugewöhnen. Viel Glück! 😉

Nummer 2 der Airedale Gerüchte — Airedales sind zu albern für Hundesport!

Jeder kennt es, alles ist interessanter, als Frauchen oder Herrchen: der entgegenkommende Hund, das heranfahrende Auto, das dort drüben und das da hinten. Es ist zum verzweifeln. Die Aufmerksamkeit des Airedales muss man sich erkämpfen. Der Hunde würde sagen verdienen. 😉 Aber damit nicht genug, die grenzenlose Albernheit der Terrierarten raubt auch den letzten Funken Gedult.

Und jetzt genug der Genug der Halbwahrheiten und Straßenerzählungen. 😛 Airdales sind für gewöhnlich ziemlich albern und eigensinnig. Es ist aber sehr wohl solchen einen Terrier zu begeistern, um alles mögliche mit ihm zu machen. Es braucht eben Geduld und Know-How.

Nummer 3 der Airedale Gerüchte — Airedales haaren nicht

Ein echter Klassiker unter den Airedale Gerüchten: Airedales haaren nicht ist einer von vielen Gründen sich für diese Hunderasse zu entscheiden. Nun ja. Das Fell eines Airedale besteht aus Ober- und Unterwolle. Die Unterwolle ist regelmäßig heraus zu bürsten bzw. zu kämmen. Tut man das nicht regelmäßig, fängt der Airedale sehr wohl an zu haaren. Außerdem wird das Fell grau und fängt evtl. an zu stinken.

Wer also einen Airdale will, der nicht haart, sollte sich auf häufiges Bürsten einstellen. Dabei fliegen die Haare natürlich genauso durch die Gegend. 😉

Fazit